Der frühe Vogel fängt den Wurm

Gemeinsame Pressemittteilung der Fraktionen GRÜNE, SPD, FDP

24.03.23 –

Mit Freude haben die Fraktionen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, SPD und FDP heute die Entscheidung des Landes Rheinland-Pfalz zur Kenntnis genommen, dass die Stadt Trier zu den ersten Kommunen gehört, die von der Beratung des Landes zum Klimaschutz profitieren. Die Aufnahme in den Klimapakt des Landes ist ein großer Erfolg für Trier.

Auf Antrag des Ampelbündnisses vom 24.01.2023 hatte der Rat der Stadt Trier entschieden, sich dem Klimapakt anzuschließen. Nach anfänglichen Widerständen konnte auch der Rest des Rats überzeugt werden und sprach sich mehrheitlich für eine Unterstützung durch das Land aus.

gez. Thorsten Kretzer (B90/Die Grünen), Sabine Mock (SPD), Tobias Schneider (FDP)

Link  zur Pressemitteilung des  Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland Pfalz
 

Kategorie

Energie | Klima | Pressemitteilung | Stadtratsfraktion

GRÜNE TERMINE

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]