Fluglärm

"Verbraucherschutz heißt nicht nur Transparenz auf allen Ebenen. Sondern beispielsweise auch Recht auf Reparatur oder Lebensmittelsicherheit. Verbraucherschutz heißt aber auch Schutz vor Immission, zum Beispiel vor Lärmimission.

 

Was eine ständige Lärmbelastung mit uns macht, kann man z. B. beim Umweltbundesamt nachlesen. Hier geht es nicht um genervt sein, um Chemtrails oder Verschwörungsmythen, sondern um wissenschaftlich nachgewiesene Gesundheitsprobleme aufgrund von Lärmimmission.

 

Bei uns in Trier geht es konkret darum, dass man sich aus der Innenstadt an den Stadtrand zurückzieht, um dem Lärm zu entkommen. Nun ist man zwar weniger der Lärmbelastung durch den Verkehr ausgesetzt, aber bekommt stattdessen durch die TRA Lauter (Temporary Reserved Airspace) ein Donnerwetter an militärischem Fluglärm. 

 

Die TRA Lauter wird im Vergleich zu den anderen Übungsräumen in Deutschland weit überdurchschnittlich genutzt. Glaubt ihr nicht? Dann schaut doch mal in den Himmel oder hier: https://globe.adsbexchange.com/

 

Wir fordern, dass der Übungsflugbetrieb durch eine strikte Begrenzung der Betriebszeiten und Nutzungsstunden im Sinne der betroffenen Bevölkerung reguliert und limitiert wird. Dabei ist zusätzlich eine Gleichverteilung der akkumulierten Flugstunden aller einzelnen Kampfjets auf alle Übungslufträume in ganz Deutschland anzustreben.

 

Wir wollen mit einem Nachtflugverbot Anwohner*innen entlasten und fordern auf Bundesebene eine entsprechende Änderung des Luftverkehrsgesetzes."

GRÜNE TERMINE

Fairweg-Festival 2024

Am 22. Juni 2024 werden wir in Trier erleben, wie viel Spaß nachhaltige und inklusive Events machen – mit dem FairWegFestival rund um den Queergarten! Im Herzen der Stadt [...]

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>