19 - Die Bebauung der Brubacher Flur ist Geschichte

28 Ja-, 23 Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Am 29. August 2019 hat der Trierer Stadtrat den alten Beschluss vom 6. November 2018 zur Entwicklungssatzung „Am Brubacher Hof“ gekippt.


19 ist die Zahl des Tages – und es sind nur noch 19 Tage bis zur Landtagswahl.


Gemeinsam mit Linksfraktion Trier und Unabhängige Bürger haben wir den Antrag gestellt, alle Arbeiten an der Planung, die zu einer Bebauung der Brubacher Flur führen würden, unverzüglich einzustellen und die Entwicklungssatzung Brubacher Hof aufzuheben. Zudem solle die Verwaltung dem Stadtrat bis Ende Oktober 2019 die Vorgehensweise zum weiteren Verfahren vorlegen mit dem Ziel, zeitnah bezahlbaren Wohnraum in der Stadt Trier zusätzlich zu schaffen.
Letztendlich wurde unser gemeinsamer Änderungsantrag von Ratsmitglied Dr. Ingrid Moritz ergänzt, die einen Konsens zwischen Rat und Verwaltung in der Frage der zu erwartenden und zugleich als Leitziel erwünschten Einwohnerzahl der Stadt Trier und die Prüfung von „Aufsattellungen“ forderte. Die Prüfung der Entwicklungsgebiete insbesondere der Bereich Jägerkaserne solle bevorzugt sozialen Bauträgern überlassen werden. Dagegen stimmten SPD- und FDP-, Teile von CDU-Fraktion sowie der Oberbürgermeister.

Bereits 1994 erwägte die Stadt, die Brubacher Flur als Wohngebiet auszuweisen und zu erschließen. Und schon damals sorgte das Baugebiet bei Mariahof für Kontroversen. Waren es damals die Landbesitzer und Pächter, so hat es bei den neuerlichen Planungen von Beginn an Protest von Naturschutzverbänden sowie von Bürgern aus Mariahof und Heiligkreuz gegeben.

Bei der geplanten Bebauung der Brubacher Flur sehen wir als Kritikpunkte unter anderem die nicht zu lösende Verkehrsproblematik, die Bedrohung des Lebensraums der geschützten Wildkatze sowie die zuletzt stetig nach unten korrigierten Bevölkerungsprognosen für die Stadt Trier an.

GRÜNE TERMINE

Team Sichtbarkeit

Für alle, die Lust haben, unsere grüne Politik den Trierer Bürger*innen und unseren Mitgliedern sichtbarer zu machen und Veranstaltungen, Infostände, Stammtische und [...]

Mehr

Klimabewegung: Wo stehen die Grünen?

Eine Veranstaltung mit Corinna Rüffer MdB am 2. Februar, 18 Uhr

Mehr

Grüner Stammtisch - zu Gast in Trier-Süd

Treffpunkt ist um 18 Uhr am Leoplatz beim Südbahnhof. Dort sprechen wir mit Ortsvorsteherin Nicole Helbig über die Probleme und Vorschläge für die Zukunft des Leoplatzes.

Im Anschluss kehren wir in der Weinhexe ein:

Wann: Donnerstag, 09. Februar, 19 Uhr
Wo: Weinhexe, Saarstraße 18, 54290 Trier-Süd

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!