politischer Schwerpunkt: Kultur, Schwulenpolitik

Ursprünglich aus NRW, bin ich nun seit 2000 Bürger von Trier.
Obwohl Trier etwas "ab vom Schuss" liegt, kann man eine Menge hier unternehmen und es gibt ein vielfältiges kulturelles Angebot, nicht zuletzt dadurch, dass die Stadt Institutionen wie das Theater oder die TuFa unterhält. Es ist mir ein Anliegen, dass dieses Angebot bewahrt und noch weiter ausgebaut wird.
In diesem Zusammenhang ist mir außerdem wichtig, dass auch die Studierenden der Trierer Hochschulen, die einen nicht kleinen Teil der Bevölkerung darstellen, sich mehr in das kulturelle Leben einbringen und aktiv die Stadt, in der sie leben und studieren, mitgestalten. Dass man in Trier aus Selbstinitiative heraus viel erreichen kann, weiß ich aus eigener Erfahrung: dreimal war ich an der Organisation der "HoMosella - schwul-lesbische Kulturtage Trier" beteiligt.

Ich bin davon überzeugt, dass Trier im kulturellen, wie auch in vielen anderen Bereichen, großes Potenzial hat, das es zu erschließen und auszubauen gilt.

GRÜNE TERMINE

Fairweg-Festival 2024

Am 22. Juni 2024 werden wir in Trier erleben, wie viel Spaß nachhaltige und inklusive Events machen – mit dem FairWegFestival rund um den Queergarten! Im Herzen der Stadt [...]

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>