Dr. Anja Reinermann-Matatko

Unsere Direktkandidatin und Expertin für gerechte Bildung, nachhaltige Mobilität & starke Familienpolitik.

Für Trier nach Mainz

 

Mit kommunaler Erfahrung

Die Probleme der Kommunen vor Ort kenne ich als Kommunalpolitikerin bestens. 2004 wurde ich erstmals in den Trierer Stadtrat gewählt und habe seitdem viele Erfahrungen gesammelt, politisch wie beruflich. Die Schuldenlast unserer Stadt Trier bremst uns bei zukunftsweisenden Investitionen aus. Diese Erfahrung machen auch andere Städte in Rheinland-Pfalz. Das Land bestellt vieles, zahlt aber bislang nur einen kleinen Teil.

 

Für Bildung

Als Schulentwicklungsplanerin tut mir das Elend unserer Schulen weh. Und das nicht erst seit den Mängeln, die die Corona-Pandemie aufgedeckt hat. Unsere Schulen hinken digital nach wie vor weit hinterher. Ich setze mich ein für den Verleih von Endgeräten analog der Schulbuchausleihe, Fortbildungen für alle Lehrkräfte in Digitalisierung und Inklusion sowie eine auskömmliche Finanzierung im Bereich Schulbau und technische Infrastruktur. 

 

Und für Mobilität

In unserer Region sind die Nachteile täglich spürbar: Das Projekt Westtrasse verzögert sich seit Jahren, und der Ausbau eines regionalen Pendlerradwegenetzes läuft schleppend. Das muss sich ändern! Unsere Region muss vom Land mehr Unterstützung bei der Umsetzung dieser wichtigen Projekte erhalten. Meine Stimme gehört der klimafreundlichen Mobilität in und für Trier!

 

 

Lebenslauf


Biografische Daten:

- geb.21.02.1981
- Aufgewachsen in Unterfranken im damaligen Zonenrandgebiet
- 2000-2001 Europäischer Freiwilligendienst im Amt für Städtepartnerschaften und Europäischen Austausch des Departements Calvados


Ausbildung und Beruf:

- 2001-2006 Studium Angewandte Geographie mit Raum- und Verkehrsplanung an der Universität Trier (Diplom-Geographin)
- 2006-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Trier inkl. Elternzeit
- während des Studiums bis zur Elternzeit Schwimmtrainerin beim SSV Trier
- 2014 Promotion zum Thema Bürgerhaushalt (Unterstützung der Transparenz der Haushaltsdarstellung durch Karten); Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung
- seit 2014 selbständige Schulentwicklungsplanerin, bundesweit tätig


GRÜNES Engagement:

- 2004-2015 und ab 2019 Mitglied im Stadtrat Trier
- 2009 und 2019 Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl in Trier
- seit 2019 Fraktionsvorsitzende

GRÜNE TERMINE

Team Sichtbarkeit

Für alle, die Lust haben, unsere grüne Politik den Trierer Bürger*innen und unseren Mitgliedern sichtbarer zu machen und Veranstaltungen, Infostände, Stammtische und [...]

Mehr

Klimabewegung: Wo stehen die Grünen?

Eine Veranstaltung mit Corinna Rüffer MdB am 2. Februar, 18 Uhr

Mehr

Grüner Stammtisch - zu Gast in Trier-Süd

Treffpunkt ist um 18 Uhr am Leoplatz beim Südbahnhof. Dort sprechen wir mit Ortsvorsteherin Nicole Helbig über die Probleme und Vorschläge für die Zukunft des Leoplatzes.

Im Anschluss kehren wir in der Weinhexe ein:

Wann: Donnerstag, 09. Februar, 19 Uhr
Wo: Weinhexe, Saarstraße 18, 54290 Trier-Süd

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!