Längst überfällig!

04.11.21

Endlich kommt Zug rein ins Regionalbahnkonzept Stadt Trier: Die Haltepunkte an der Weststrecke stehen im Investitionsplan des Landes Rheinland-Pfalz. Zudem soll in den kommenden Jahren ein neuer Haltepunkt an der Hafenstraße entstehen, in Pfalzel wird der Bahnsteig erhöht und ein Aufzug eingebaut. Und auch der stark frequentierte Bahnhof Trier-Süd wird endlich – wie lange von uns gefordert – barrierefrei, mit Aufzug und Blindenleitsystem. „Unser Ortsbeirat hat uns schon lange dafür stark gemacht“, sagt Nicole Helbig, Stadträtin und Ortsvorsteherin Trier-Süd und freut sich, dass ein Umsetzungszeitraum in Sicht ist.

Denn das Land Rheinland-Pfalz hat sich gemeinsam mit den beiden Zweckverbände SPNV Rheinland-Pfalz Nord und Süd und der DB Station&Service AG auf eine neue Rahmenvereinbarung verständigt: Diese Folgevereinbarung sieht vor, dass bis 2031 etwa 130 Stationen im gesamten Bundesland umfangreich modernisiert werden – die 7 Stationen in der Stadt Trier gehören dazu. Die neue Rahmenvereinbarung knüpft an die erste an, die Ende 2019 ausgelaufen ist. „Sie ist ein wichtiges Signal für den klimafreundlichen Schienenverkehr und die Stärkung des ÖPNV“, sagte die GRÜNE Klimaschutz- und Mobilitätsministerin Anne Spiegel.

Längst überfällig nennt unser mobilitätspolitischer Sprecher Bernhard Hügle die Erneuerung der Bahnhöfe und Bahnsteige. „Dennoch sind diese Initiative und die Maßnahmen zur barrierefreien Gestaltung der Zugänge zu begrüßen. Dies sind wesentliche Schritte zur Förderung und zukunftsfähigen Gestaltung des ÖPNV. Leider ist der vorgesehene 10-jährige Zeitraum bis 2031 sehr lang.“

 

Kategorie

Aus der Fraktion Mobilität Stadtratsfraktion

GRÜNE TERMINE

Podium "Handwerk bewegt Klima"

Veranstaltungsreihe „Aus den Krisen Zukunft schöpfen“

Mehr

KommunalTalk

Energiewende Teil 2

Was kann ich selbst tun?

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!