Sonn- und Feiertagsarbeit: Trier besonders betroffen

22.01.15

Zu den jüngst veröffentlichten Zahlen der Bundesregierung zur Sonn- und Feiertagsarbeit erklärt unsere Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer: "Die gesetzlichen Ausnahmeregelungen für die Sonn- und Feiertagsarbeit müssen endlich überprüft und strenger gefasst werden. Denn seit Jahren steigt die Zahl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die an Sonn- und Feiertagen arbeiten. Mittlerweile sind es bereits ein Viertel aller Beschäftigten, die an Sonn- und Feiertagen ständig, regelmäßig oder gelegentlich arbeiten. Das betrifft insbesondere auch Trierer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer."

Die vollständige Pressemitteilungen ist auf der Homepage von Corinna Rüffer eingestellt.

Kategorie

Soziales

GRÜNE TERMINE

Podium "Handwerk bewegt Klima"

Veranstaltungsreihe „Aus den Krisen Zukunft schöpfen“

Mehr

KommunalTalk

Energiewende Teil 2

Was kann ich selbst tun?

Mehr

JETZT SPENDEN!

Du willst uns unterstützen?  Dann spendier uns Social-Media-Werbung, Flyer, Plakate, Veranstaltungen, ... oder eine Limo!
Wir sagen schon jetzt: Vielen Dank!