Pressemitteilungen

14.04.2019

Stadtrat 17.04.: Antrag „Baumschutzsatzung für Trier“

Abgelehnt von allen Fraktionen außer den Linken

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Verwaltung erarbeitet eine Baumschutzsatzung für die Stadt Trier.

Die Erarbeitung findet im engen Austausch mit der Lenkungsgruppe Klima Umwelt Energie statt und schließt eine Anhörung der Träger öffentlicher Belange im Bereich Umwelt- und Naturschutz mit ein.  

Mehr»

14.04.2019

Antrag Stadtrat 17.04. „Die Sitzungen des Stadtrates auch für Menschen mit einer Hörbehinderung zugänglich machen

Einstimmig angenommen

Antrag der Fraktionen der CDU, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, UBT und Linken

Der Stadtrat möge beschließen: 

1. Sitzungen des Stadtrats werden durch das Instrument des Schriftdolmetschens für Menschen mit einer Hörbehinderung weitgehend barrierefrei zugänglich gemacht.

2. Der dadurch entstehende Text soll in geeigneter Form Teil der Übertragung des offenen Kanals werden.

  

Mehr»

14.04.2019

Stadtrat 17.04: Antrag "Kita St. Agritius"

Angenommen mit den Stimmen der GRÜNEN- & CDU-Fraktion

Verbesserung des Kita Angebots im Stadtteil Gartenfeld

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt die Machbarkeit und Kosten der Errichtung einer Kita auf dem Grundstück der Grundschule Egbert in der Olewiger Straße näher zu untersuchen. Dabei sind neben städtebaulichen Aspekten auch die denkmalpflegerischen Belange (Grabungsschutzzone) zu berücksichtigen.

Die Rede von Dominik Heinrich zum Antrag hier

Mehr»

21.03.2019

Änderungsantrag zum Resolutionstext der AfD zum geplanten KiTa-Zukunftsgesetz

Stadtrat 21.03.2019

Der Text der Resolution der AfD „Für gute Betreuung, bessere Arbeitsbedingungen und eine auskömmliche Finanzierung: Resolution zum geplanten KiTa-Zukunftsgesetz des Landes“ wird vollständig durch den folgenden Text ersetzt: Die Landesregierung wird aufgefordert, den vorliegenden Gesetzentwurf für das neue Kita-Gesetz in folgenden Punkten konkret zu ändern:

Mehr»

21.03.2019

Antrag: Nutzungskonzept städtischer Dachflächen für die Energiewende

Geänderter Antrag Beschlossen 

Stadtrat 21.03.2019

"Die nächsten Jahre sind wahrscheinlich die wichtigsten in der Geschichte der Menschheit", erklärte die Wissenschaftlerin Debra Roberts Ende letzten Jahres bei der Vorstellung des Berichtes des Weltklimarates. Denn, so ist dem Bericht zu entnehmen, bis 2030 muss der CO2-Ausstoß um 45 Prozent weltweit sinken, nur so ist das 1,5 Prozent-Ziel der Beschränkung der Klimaerwärmung überhaupt noch möglich.

 

 

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/pressemitteilungen/kategorie/antraege-28/