Pressemitteilungen

07.06.2016

Pressemitteilung: Theater in "Ruhige Wasser" führen

„Die Position des Verwaltungsdirektors im Theater wieder zu besetzen ist absolut richtig“, erklärt Petra Kewes kulturpolitische Sprecherin. 

„Die Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat bereits wiederholt gefordert Herrn Sibelius eine Finanzfachkraft zur Seite zu stellen: Grund für diese Forderung war und ist, dass der neue Intendant eine nicht einfache Gemengelange übernommen hat“, betont die Grüne. 

Daher habe die Fraktion auch eine Klärung des Defizits 2015 eingefordert, um zu sehen mit welchem Minus im Theaterhaushalt bereits die Spielzeit 2015/2016 von Karl Sibelius begonnen hat.

Mehr»

19.04.2016

Antwort Thomas Egger: Anfrage CDU-Grüne / Absage PERFORMANCE PORTA "NeroHero"

1. Inhaltliche Entwicklung

Frage 1.1.: Wann wurde das Konzept auf Basis der DS 427-2015 für die „Nero Hero“-Tanzperformance, wem vorgestellt?

Frage 1.2.: Warum wurde das Konzept dem Kulturausschuss nicht vorgestellt?

Antwort:

Im Oktober 2015 wurde im Kulturausschuss die Vorlage und die Konzeption der Performance vorgestellt. Ein Tanzperformance-Projekt ist kein Handlungsballett, dass von A nach B geht, sondern es handelt sich um Kollagen, Assoziationen, die um die vielschichtige Persönlichkeit von Nero kreisen.

Nicht ohne Grund wurde  für diese komplexe Aufgabe, einer der größten Choreografen Europas engagiert, der  in der Realisierung  von Open Air Performance Projekten insbesondere zu historischen Themen europaweit bekannt ist.

Mehr»

05.04.2016

Vom kulturellen Highlight zum Rohrkrepierer

Gemeinsame Pressemitteilung
von Bündnis 90/Grüne und CDU Stadtratsfraktionen 

Die Stadtratsfraktionen der CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben aus aktuellen Gesprächen mit dem Kulturdezernenten, Thomas Egger (SPD) den Eindruck gewonnen, dass das als kulturelles High-light für den Sommer 2016 geplante Multi-Media-Spektakel NeroHero sich zunehmend zum „Rohr-krepierer“ entwickelt.

Mehr»

02.06.2015

Großdorf Trier

Trier möchte Großstadt sein und die Trierer Autofahrer träumen weiterhin von freier Fahrt und freiem Parken - auf Rad- und Gehwegen, sogar in der Fußgängerzone. Der Aufschrei ist groß, wenn Verbesserungen für den ÖPNV, Radfahrer und Fußgänger erreich...

Mehr»

24.03.2015

Alles nur Theater?

Wer einmal Jugendliche bei deren erstem Theaterbesuch begleitet, wundert sich nicht , wenn einer plötzlich ruft: „Alles in 3D und ganz ohne Brille!“

Friedrich Schiller hat 1784 – also knapp 20 Jahre vor der Eröffnung des Trierer Theaters – in einem ...

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/pressemitteilungen/browse/4/kategorie/kultur-29/