04.12.2018

Stadtrat Resolution Wildtierverbot

Mehrheitlich abgelehnt

Resolution der Fraktionen B90/Grüne, FWG, Die Linke und FDP

Stadtvorstand und Stadtverwaltung setzen sich im Rahmen ihrer rechtlichen und politischen Möglichkeiten gegen Auftritte von Zirkussen mit Wildtieren auf öffentlichen Flächen der Stadt Trier ein. Der Oberbürgermeister setzt sich bei der Bundesregierung und dem zuständigen Ministerium für einen Erlass einer Verordnung ein, die ein Verbot von Wildtieren in Zirkussen ermöglicht.

Mehr»

26.11.2018

Anträge Haushaltsberatungen 2019/2020

Die Stadtratsfraktion Bd.90/Grüne hat den Haushaltsentwurf beraten und wird am 27.11 und 28.11 ihre Änderungsanträge stellen.

Die Anträge werden zum großen Teil zusammen mit der CDU-Fraktion - unserem Verantwortungspartner in der aktuellen Legislaturperiode - gestellt.

Bei Interesse an einzelnen Begründungen, mailen Sie uns gerne an.

Wir veröffentlichen hier die Ergebnisse.

Mehr»

07.11.2018

Stadtrat 06.11: Trierer Weihnachtsmarkt nachhaltig, ökologisch und gerecht gestalten!

in Dezernatsausschuss III verwiesen

Antrag Grüne Stadtratsfraktion

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zu erstellen, mit dem der Trierer Weihnachtsmarkt ab dem Jahr 2022 nachhaltig, ökologisch und gerecht gestaltet werden kann. Im Einzelnen sollen die folgenden Ziele verfolgt und zumindest mittelfristig erreicht werden:

Mehr»

06.11.2018

Stadtrat 06.11.: Antrag Grüne & CDU „10-Jahreskonzept Rad- und Fußverkehr und ÖPNV“

 Angenommen

Mobilitätskonzept gesamtheitlich umsetzen – Fuß- und Radverkehr und ÖPNV mit gleicher Verbindlichkeit planen“

Der Stadtrat möge diesen Antrag beschließen, um deutlich zu machen, dass das Mobilitätskonzept in den kommenden Jahren weiterhin ganzheitlich und mulitmodal, d.h. verkehrsträgerübergreifend umgesetzt wird. Im Einzelnen...

Mehr»

06.11.2018

Stadtrat 06.11 GRÜNE & CDU: Sicherheit des Radverkehrs in Trier

Angenommen mit Ergänzungen

Der Text der Initiative  hier

Mehr»

31.10.2018

Stadtrat 06.11.: Finanzierung des Tierheims sicherstellen!

Angenommen

Gemeinsamer Antrag: Grüne & CDU: Der Stadtrat möge beschließen: 1. Der Rat der Stadt Trier fordert die Verwaltung auf die Finanzsituation des Tierschutzvereins Trier und Umgebung e.V. zu prüfen. Ziel ist es fest zu stellen, ob die Mittel ausreichen um eine mittelfristige Finanzierung der laufenden Betriebskosten des Tierheims zu gewährleisten. 2. Im Januar 2019 sind die Ergebnisse der Überprüfung im Dezernatsausschuss III vorzustellen.

Mehr»

25.09.2018

Stadtrat 26.09.18 Jahreskonzept Straßenbaumaßnahmen

verschoben in Stadtratssitzung am 06.11.18

Begleitantrag GRÜNE& CDU

Mobilitätskonzept gesamtheitlich umsetzen –

Fuß- und Radverkehr und ÖPNV mit gleicher Verbindlichkeit planen

Der Stadtrat möge diesen Begleitantrag beschließen, um deutlich zu machen, dass das Mobilitätskonzept in den kommenden Jahren weiterhin ganzheitlich und mulitmodal, d.h. verkehrsträgerübergreifend umgesetzt wird.

TEXT

Mehr»

20.06.2018

„Schaffung einer Sondertarifzone im Verkehrsverbund der Region Trier (VRT) für den Bereich Trier-Stadt (City-Tarif Trier)

Antrag gegen die Stimmen von SPD & FDP angenommen

Gemeinsamer Antrag der Stadtratsfraktionen CDU und Bündnis 90/Grüne Die Verwaltung wird beauftragt, mit den zuständigen Gremien des Verkehrsverbundes der Region Trier (VRT) Verhandlungen mit dem Ziel aufzunehmen, dass das derzeit bestehende Tarif-Tableau umgestaltet wird.

 

 

Mehr»

14.05.2018

Stadtrat 17.05.: Antrag LINKE & GRÜNE Radverkehr im östlichen Alleenbereich sicherer machen!

Abgelehnt mit den Stimmen von CDU/SPD/UBM/FDP/AFD

Die Stadtverwaltung möge Maßnahmen zur sichereren und attraktiveren Erreichbarkeit des Bahnhofs aus den südlichen und östlichen Stadtteilen mit dem Fahrrad erarbeiten.

Die Anlagenskizzen finden Sie hier

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/antraege/browse/3/