22.03.2011

„Global denken, lokal handeln“,

...das war der Geist der Umweltkonferenz der Vereinten Nationen in Rio de Janeiro von 1992.

Im Angesicht der japanischen Atomkatastrophe müssen wir uns bewusst werden, dass es auch in der Verantwortung der kommunalen Entscheidungsebenen liegt, umwel...

Mehr»

01.03.2011

Schlimmste Befürchtung bestätigt!

Unsere schlimmsten Befürchtungen sind bestätigt. Nach neuesten Informationen verzögert sich die Inbetriebnahme des Kohlekraftwerkes Hamm-Uetrop – an dem auch die Trierer Stadtwerke beteiligt sind - auf unbestimmte Zeit. 2012 ist nicht mehr realistisc...

Mehr»

14.12.2010

Einrichtung einer Stabsstelle 'Umweltsteuerung' im Dezernat I

Antrag der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der FDP-Fraktion

Dieser Antrag wurde im Stadtrat am 14.12.2010 abgelehnt.

 

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Stabsstelle „Umwel...

Mehr»

14.12.2010

10 Grüne Gründe für eine…

...Stabsstelle „Umweltsteuerung":

Umweltschutz ist eine Querschnittaufgabe: also viel mehr, als die Berücksichtigung der Umwelt bei Bauvorhaben und Sanierungsmaßnahmen. Unsere Umwelt braucht einen Anwalt. Derzeit gibt es keine Verwaltungsme...

Mehr»

16.11.2010

Erstellung eines Katasters für Leerflächen, Brachen und Gebäudeleerflächen

Antrag der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und der FDP-Fraktion

Dieser Antrag wurde im Stadtrat am 16.11.2010 ungeändert beschlossen.

 

Der Stadtrat möge beschließen: 

Die Verwaltung erstellt ein Kataster der...

Mehr»

26.10.2010

Bündnis für Trier, ein erfolgreiches Jahr!

Es ist nun ungefähr ein Jahr her, dass das „Bündnis für Trier" bestehend aus SPD, GRÜNE und FDP begonnen hat, die in einem Bündnisvertrag festgelegten Ziele für eine andere Stadtpolitik umzusetzen. Im Stadtvorstand gibt es nun eine breite Unters...

Mehr»

14.09.2010

Trierer Bündnis für Familien!

In der letzten Woche war die lange erwartete Auftaktveranstaltung des Trierer Bündnis für Familien.Der großen Resonanz seitens Wirtschaft und Verwaltung standen leider sehr wenige Mitglieder der Fraktionen gegenüber.

Ein Ziel, das sich das Bündnis a...

Mehr»

02.09.2010

Luftschadstoffbelastung in Trier

Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Dieser Antrag wurde im Stadtrat am 02.09.2010 ungeändert beschlossen.

 

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, kostengünstige, kurzfristig umsetzbare Lösungen zu...

Mehr»

31.08.2010

Stickstoffdioxid: Es ist 5 vor 12

Bei dem Luftschadstoff Stickstoffdioxid (NO2) beträgt der zulässige Jahresmittelwert 40 µg/Kubikmeter.  Die gesundheitlichen Risiken einer dauerhaft hohen Belastung mit NO2 sind bekannt. Wir beauftragen die Stadtverwaltung in der Ratssitzung am ...

Mehr»

20.04.2010

„Mutter-Erde"

Mit "Xynthia" hatten wir ein Naturereignis, das schlimmer als "Katharina" war und das heute nach 6 Wochen noch zu sehen ist. Überall wo im Trierer Naherholungsgebiet Wälder, Baumgruppen oder Alleen stehen, sind Bäume zu ...

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/antraege/browse/11/kategorie/umwelt-52/