Aktuelles

28.09.2017

Anfrage: Verkehrsituation Feldstraße

Die Antwort zur Anfrage Feldstraße hier

Mehr»

26.09.2017

Park(ing) Day

Am 15. September war es wieder so weit: Weltweit sind Menschen auf die Straße gegangen und haben sich Parkscheine gezogen. Aber nicht um ihre Autos dort abzustellen, sondern um den Parkraum legal für einen Tag zu besetzen.

Mehr»

16.09.2017

PM: Aral-Tankstelle: Die Bürger sollen entscheiden! Umfangreiche Anfrage im Dezernatsausschuss

„Wir freuen uns über das Engagement der Bürger und sind der Auffassung, dass nur ein mit einem Bürgerentscheid verbundener Wahlgang Klarheit über den mehrheitlichen Bürgerwillen in dieser Sachfrage schafft.

Dies entspricht auch dem jahrzehntelangem Einsatz unserer Partei auf der Landes- und Kommunalebene für ein Mehr an Bürgerbeteiligung und Basisdemokratie. Die Entscheidung für ein Auslaufen oder eine Verlängerung des Pachtvertrages soll deshalb in die Hände der Bürgerinnen und Bürger gelegt werden“, so Stadtrat Dominik Heinrich, Mitglied des Bauausschusses.

 

 

Mehr»

28.06.2017

MUSS-DER-WEG.DE

Besuchen Sie unsere Webside muss-der-weg.de mit allen Angaben zum Wegfall und Erhalt der Trierer Zebrastreifen und einer interaktiven Karte. Ein Projekt der AG Mobiltät.

27.06.2017

Stadtrat 28.06: Änderungsantrag: Streichung "Meulenwaldautobahn"

Der Antrag wurde abgelehnt

In der Vorlage wird auf Seite 6 folgender Abschnitt gestrichen und der Entwurf des Flächennutzungsplans 2030 entsprechend geändert:

Nordumfahrung bzw. Meulenwaldautobahn (Ehrang-Quint)

Die Nordumfahrung ist im Landesentwicklungsprogramm als Ziel der Raumordnung festgelegt. Vor dem Hintergrund der Anpassung der Bauleitpläne an die Ziele der Raumordnung (§ 1 Abs. 4 BauGB) wurde die Stadt Trier im Rahmen der Abstimmung des Flächennutzungsplans mit der oberen Planungsbehörde aufgefordert, die Nordumfahrung in den Flächennutzungsplan nachrichtlich zu übernehmen.

Mehr»

25.06.2017

Was uns die Zebrastreifen...

…beibringen könnten.

Ich habe eine Vision. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Teilhabe für alle gewährleistet ist und in der es keine von Menschen geschaffenen Barrieren mehr gibt. Gleichzeitig bin ich Jurist. Das ist für Visionen oft hinderlich, weil es ihre wunderbar einfache Welt unglaublich kompliziert erscheinen lässt.

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/aktuelles/browse/7/kategorie/mobilitaet-3/