Aktuelles

28.06.2017

MUSS-DER-WEG.DE

Besuchen Sie unsere Webside muss-der-weg.de mit allen Angaben zum Wegfall und Erhalt der Trierer Zebrastreifen und einer interaktiven Karte. Ein Projekt der AG Mobiltät.

27.06.2017

Stadtrat 28.06: Änderungsantrag: Streichung "Meulenwaldautobahn"

Der Antrag wurde abgelehnt

In der Vorlage wird auf Seite 6 folgender Abschnitt gestrichen und der Entwurf des Flächennutzungsplans 2030 entsprechend geändert:

Nordumfahrung bzw. Meulenwaldautobahn (Ehrang-Quint)

Die Nordumfahrung ist im Landesentwicklungsprogramm als Ziel der Raumordnung festgelegt. Vor dem Hintergrund der Anpassung der Bauleitpläne an die Ziele der Raumordnung (§ 1 Abs. 4 BauGB) wurde die Stadt Trier im Rahmen der Abstimmung des Flächennutzungsplans mit der oberen Planungsbehörde aufgefordert, die Nordumfahrung in den Flächennutzungsplan nachrichtlich zu übernehmen.

Mehr»

25.06.2017

Was uns die Zebrastreifen...

…beibringen könnten.

Ich habe eine Vision. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Teilhabe für alle gewährleistet ist und in der es keine von Menschen geschaffenen Barrieren mehr gibt. Gleichzeitig bin ich Jurist. Das ist für Visionen oft hinderlich, weil es ihre wunderbar einfache Welt unglaublich kompliziert erscheinen lässt.

Mehr»

30.05.2017

Zebrastreifen - dürfen nicht weg!

Trier hatte 257 Zebrastreifen.

7% sind schon entfernt worden, weitere 70% jetzt oder später. Nur 10% dürfen definitiv bleiben?

Warum? Weil eine Verwaltungsvorschrift aus 2002, die sinnvollerweise die Beleuchtung und Beschilderung von Fußgängerüberwegen zur Pflicht macht, nun nach einem Jahrzehnt zum Handeln auffordert.

Mehr»

25.05.2017

Änderungsantrag zum Antrag der CDU-UBT-FDP-Fraktionen: Prüfauftrag "Gewerbegebiet an der A 64/Herresthal"

Es wird ein neuer letzter Absatz in den Antragstext eingefügt:

"Die Prüfung soll beendet und dem Stadtrat darüber berichtet werden, sofern diese ergibt, dass die zu erwartenden Verkehre zwischen dem Moseltal und dem Gewerbegebiet einen Bau des sogenannten Moselaufstiegs sinnvoll oder notwendig erscheinen lassen."

Mehr»

20.05.2017

Antrag Stadtrat 24.Mai: "Sicherheit für Fußgehende im Straßenverkehr erhalten"

Der modifizierte Antrag wurde bei 2 Gegenstimmen der FDP einstimmig beschlossen.

Diese geänderte Version im Anschluss an den ursprünglichen Text.

SICHER ÜBERQUEREN!

Der Stadtrat möge beschließen:

1. Der Abbau der Fußgängerüberwege (Zebrastreifen) ist sofort zu stoppen.

2. Die Beratungen über jeden einzelnen Zebrastreifen sind aufzunehmen, mit der Zielsetzung möglichst viele Fußgängerüberwege zu erhalten.

3. Zu den Beratungen sind neben den bisher Beteiligten aus den „Verkehrsschauen“ folgende weitere Akteure einzubinden:

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/stadtratsfraktion/aktuelles/browse/6/kategorie/mobilitaet-3/