24.09.2014

Vor der Wahl am kommenden Sonntag bleibt wenig Freiraum im Terminkalender des grünen OB Kandidaten. Für die Grüne Jugend Trier Saarburg opfert dieser dennoch gerne mal seine Mittagspause.

Mehr»

09.01.2013

"Krähenpalaver"

Mit dem Artikel "Trier wird die Krähen nicht mehr los", den Marie-Cathérine Fromm vom Trierischen Volksfreund nach anhaltendem "Krähenpalaver" am 8. Januar veröffentlicht hat, lässt sich deutlich eine Systematik erkennen:

Mehr»

11.06.2016

(Kein) Tag der Bundeswehr

Bundesweit haben sich am Wochenende tausende Kriegsgegner an zahlreichen Protestkundgebungen beteiligt. Grund hierfür war der „Tag der Bundeswehr“, an dem das Militär zu ihrer Propagandashow eingeladen hatte und dabei versuchte, sich ein familienfreundliches Image zu verschaffen.

Mehr»

25.06.2020

4 Gründe gegen Globus!

Warum ist die Grüne Jugend Trier-Saarburg gegen eine Ansiedlung von Globus in Trier? 4 Gründe, die aus unserer Sicht gegen Konsumtempel auf der grünen Wiese sprechen:

Mehr»

28.09.2012

Agismus ist keine Meinung...

Neben Diskriminierungen aufgrund des Aussehens, der Religion oder der Herkunft, die zumindest oberflächlich von der Masse der Gesellschaft nicht toleriert werden (aber unterschwellig Alltag sind) gibt es eine Form der Diskriminierung, die sich Agismus nennt und als „normal“ angesehen wird. Agismus ist die Diskriminierung einer Person aufgrund ihres Alters und scheint auf den ersten Blick legitim. Denn viele Gesetze und Bestimmungen sind an das Alter gekoppelt.

Mehr»

01.10.2012

Albert Schweitzer Stiftung und Grüne Jugend Trier-Saarburg: Gemeinsam gegen Massentierhaltung

Gemeinsam können wir etwas bewegen: Das war das Motto der gestrigen Aktion der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. Gemeinsam mit der Grünen Jugend Trier-Saarburg und einigen weiteren freiwilligen Helfern haben sie auf dem Trierer Kornmarkt Unterschriften für eine Petition an den Deutschen Bundestag gesammelt, die der bestialischen und grausamen Massentierhaltung endlich ein Ende setzen soll.

Mehr»

25.01.2016

Alice – von roten und von blauen Pillen: Ein drogenpolitisches Seminar Teil I

Beim ersten Teil des drogenpolitischen Seminars der GRÜNEN JUGEND Trier ging es vor allem um historische und politische Hintergründe, sowie um Substanzkunde. Der Name „Droge“ kam aus der Medizin und Heilmittel wurden damals auch unter dem Begriff Tee“droge“ zusammengefasst. Drogen wurden also nicht als negativ angesehen, sondern ihnen wohnte eine heilende Wirkung inne.

Mehr»

29.01.2019

Anti-AfD-Demo in Altenglan

Dass die AFD bereit ist, auf Flüchtlinge zu schießen, wissen wir seit dem Wochenende. Die Frage ist: Zu was ist sie noch bereit?

Wir von der Grünen Jugend Trier setzen uns dafür ein, der rechtspopulistischen Hetze der AFD einen Strich durch die Rechnung zu machen:

Datum: 29. Januar 2016.

Einsatzort: Altenglan, Ortsgemeinde des Landkreis’ Kusel.

Bewaffnet mit Fahnen, einer Popcornmaschine und guter Laune.

Mehr»

18.02.2016

B90/ Grüne präsentieren den Film "Landraub" im Trierer Kino "Broadway"

B90/ Grüne wollen auf Landgrabbing in der Welt aufmerksam machen und präsentieren den Film "Landraub" von Kurt Langbein im Trierer Kino "Broadway".

Mehr»

URL:http://uns-gruener-trier.de/gruene-jugend/unsere-positionen/kategorie/gruene_jugend-15/