17.09.2014

Grüne Jugend Trier-Saarburg spendet 100 € für den Frieden

Unter dem Motto "Mehr Waffel-Exporte" sammelte die Grüne Jugend Trier-Saarburg
in den letzten Wochen durch selbstgebackene, vegane Waffeln an ihren Waffelständen
in der Stadt Spenden für die "Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier" (AGF).
Die so gesammelten 100 € wurden der AGF vor dem Trierer Weltladen in der Pfützenstraße
übergeben und können nun zur Realisierung friedensfördernder Projekte wie Gewaltpräventions-
und Zivilcourage-Trainings genutzt werden.

"Angesichts der zunehmenden globalen Konflikte und Kriege ist es notwendig, pazifistische
Strömungen zu fördern und nicht nur ausschließlich über militärische Lösungsansätze
nachzudenken." so Haureh Hussein.

Im Rahmen der Spendenübergabe diskutierte die Grüne Jugend zudem mit Markus Pflüger,
einem der Ansprechpartner der AGF, über die Vereinbarkeit pazifistischer Ideale mit der
schwierigen Situation in Krisengebieten auf der Welt.

Felizitas Boie, Sprecherin der Grünen Jugend Trier-Saarburg, ergänzt: "Ingesamt wollen wir die
allgemeine Aufmerksamkeit auf Friedensprojekte und Gewaltprävention lenken."

URL:http://uns-gruener-trier.de/gruene-jugend/aktuelles-von-der-gj/einzelansicht-aktuellesgj/article/gruene_jugend_trier_saarburg_spendet_100_EUR_fuer_den_frieden/