30.07.2016

Die GJ Trier bei Konz steht auf

Zum 30.07.16 rief der Verein „Für ein offenes und buntes Konz“ alle Konzer*innen dazu auf, ein Zeichen gegen die Rassist*innen der „Identitären Bewegung“ zu setzen, die ihre rückwärtsgewandten Botschaften im Schutz der Nacht auf den Schulhof einer Grundschule in Konz gesprüht hatten.

 So fanden sich ungefähr 200 Menschen an einem sonnigen Samstag auf dem Konzer Marktplatz zusammen und zogen nach einigen Redebeiträgen bis nach Karthaus und wieder zurück, um für das friedliche Zusammenleben verschiedener Nationalitäten und Kulturen zu demonstrieren, das in Konz schon lange gelebte Realität ist und auch bleiben wird.

 Wir als Grüne Jugend Trier treten jeder Form von Rassismus in der Region entschlossen gegenüber. Auch wenn das Zeichen der „Identitären“ gelb-schwarz ist, so bleibt ihre Ideologie doch tiefbraun und verfassungsfeindlich!

URL:https://uns-gruener-trier.de/gruene-jugend/aktuelles-von-der-gj/einzelansicht-aktuellesgj/article/die_gj_trier_bei_konz_steht_auf/